Skippertraining


Fühlen Sie sich beim Fahren unsicher?

Gerade auf See oder auf stark befahrenen, großen Wasserstraßen sind Sie als Skipper einer Motor- oder Segelyacht vor viele Probleme gestellt. Was muss ich beachten? Wie soll ich mich verhalten?

Skipper, die nicht wissen, was zu tun ist, setzen in kritischen Situationen die Sicherheit ihrer Besatzung oder ihr teures Schiff aufs Spiel.

In solchen Fällen: Machen Sie Schluss damit! Lernen Sie fahren, wie ein Profi!

Wenn es Ihnen an Fahrpraxis oder nautischen Fachkenntnissen mangelt, dann hilft Ihnen das Skippertraining dabei, beim nächsten Auslaufen besser vorbereitet zu sein.

Das Skippertraining wird bei Yacht Refit in Hamburg nur in kleinen Gruppen oder in Einzelbetreuung durchgeführt. Es stehen erfahrene Kapitäne aus der Berufsschifffahrt zur Verfügung, die Fachkenntnisse aus jahrzehntelanger Fahrpraxis vermitteln.

Die Praxisausbildung, das Handling von Yachten, steht beim Skippertraining an erster Stelle. Nach dem Skippertraining besitzen die Teilnehmer eine hervorragende Grundlage, um ein Boot zu chartern. Häufig ist die Charterbooteinweisung zu oberflächlich und reicht nicht aus. Diesem Manko wird durch das Skippertraining Rechnung getragen.

Und das Beste: Wir schulen Ihren Ehepartner kostenlos mit!



Kursprogramm

Übungen zur Fahrpraxis
  1. Anlegemanöver ohne Bugstrahlruder
  2. Manövrieren und Anlegen auf engstem Raum
  3. Fahrmanöver bei Wind und Strömungen
  4. Schleusen- und Leinenmanöver
  5. Nachtfahrt auf der Unterelbe mit Radarpraxis
  6. Ankermanöver
  7. Erklärung der unterschiedlichen Ankergründe
Praktische Übungen
  1. Ordnungsgemäßes Festmachen
  2. Leinen- und Knotenkunde
  3. Verhalten im Seenotfall f. d. ganze Besatzung
  4. Bedienung der Signalpistole
  5. Rettungsinsel-Training (Sonderkursus)
  6. Einweisung in Motorkunde, technische Erklärungen
  7. Motorstörungen, Beseitigung m. Bordmitteln
  8. Bugschraube, Funktion und Anwendung
Nautische Unterweisung (Grundlagen)
  1. GPS- und Plotternavigation
  2. Umgang mit dem Radargerät, Echolot
Theoretischer Erfahrungsaustausch
  1. Beratung
Termine:

Die Termine für Ihr persönliches Skippertraining können individuell vereinbart werden.


Hotelreservierung:

Auf Wunsch reservieren wir Ihnen ein Zimmer in einem nahe gelegenen Hotel (die Hotelkosten sind nicht im Seminarpreis enthalten).


Teilnahmebescheinigung:

Die Teilnahme am Skippertraining wird abschließend durch ein Praxiszertifikat (Urkunde) bescheinigt.



Schulungsfahrzeuge

Für die Schulungsfahrten steht bei Yacht Refit eine Original Hamburger Hafenbarkasse zur Verfügung.

Die Traditionsbarkasse “MS Correkt” mit den Abmessungen 12,50 m x 4,00 m verfügt über ein großes Steuerhaus. Sie wurde generalüberholt und mit allen notwendigen Navigationsgeräten ausgestattet.

Selbstverständlich wird auch eine Einweisung auf Ihrem eigenen Schiff vorgenommen. Jedes Schiff und jeder Typ, ob Wellenantrieb, Ein- oder Zweischrauber, Gleiter oder Verdränger, Z-Antrieb oder Jetstream, hat ein spezielles Fahrverhalten, das sich erheblich von dem der anderen unterscheiden kann. Durch das Skippertraining tragen Sie dazu bei, dass sich Ihre Sicherheit an Bord erhöht.



Anmeldung

Das Anmeldeformular1) zum Skippertraining können Sie hier herunterladen.

Bitte deutlich ausfüllen (Telefonnummer für Rückfragen nicht vergessen) und per Brief oder Fax senden an 040 - 731 37 90.


Hinweise:
  1. Der Seminarpreis ist vor Kursbeginn zu entrichten.
  2. Wir bieten Nachtfahrten und Radarnavigation auf der Unterelbe an.

1) Die technischen Voraussetzungen für den Download:

Sie benötigen für das Anmeldeformular das Programm Acrobat Reader. Ein Software-Paket, mit dem Sie Dateien im Portable Document Format (PDF) ansehen oder ausdrucken können. Sie erhalten die aktuelle Fassung kostenlos auf der Website www.adobe.de.